Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/theme.php on line 507
Schreibmaschine » Bier & Fußball

Archiv der Kategorie ‘Bier & Fußball‘

 
 

Flasche leer Nr.2. Halbzeit 2 Deutschland-Finnland

chancentod_gomez_01.jpeg

So, nur der Vollständig halber: Klose schießt Tor Nummer 3 im Spiel. Halb Deutschland jubelt. Und der Kerner im ZDF kann seinen Schaum vorm Mund kaum noch verbergen. Chancentod trifft nun nicht mehr so ganz auf Miro zu. Aber dafür beerbt Mario Gomez den guten Klose. Was für eine Chance in der, war es die 80. Minute?, zum 3:3 Ausgleich. Ins Tor segeln kann er super, den Ball als Stürmer mit über die Linie zu nehmen, dass kann er nicht. Wie schon bei der EM, so auch hier. 100% Chance vertändelt.

unglaublich, aber wahr. Halbzeitbericht Deutschland-Finnland

klose_trifft_wieder_01.jpeg

Klose hat sich aus der Krise geschossen. Zur Halbzeit im 2. WM-Qualifikationsspiel zur WM 2010 in Afrika ist der Knoten bei Miro geplatzt. Wie von Zauberhand hat der Klose wieder das Tor getroffen. Und das gleich zwei Mal. Wer das Spiel bis jetzt nicht gesehen hat, dem sei gesagt, so wie auf dem Bild war es dann nicht ganz so, die Finnen war komplett auf dem Feld und auch der Torwart tat seinen Job. Darum muss man neidlos sagen:

Zum Glück zur rechten Zeit,
der Klose schießt gleich zwei,
nicht nur zu unserem Glück,
auch zu seinem,
das kann so weiter gehen,
Miro, wir wollen dich weiter treffen sehen.

Flasche leer

flasche_leer_02.jpeg

Morgen geht es im 2. WM-Qualifikationsspiel gegen Finnland um die nächsten 3 Punkte auf dem Weg zur WM 2010. Und wieder darf die formschwache Stürmer-Flasche Miroslav Klose von Anfang an sein Glück beim Torabschluss versuchen. Warum nur darf dieser Chancentod auf den Platz? Hat Deutschland nichts besseres zu bieten? Der Poldi schafft das auch ohne den Klose. Also lieber Jogi, lass den einen Bayern auf der Bank sitzen und Fingernägel kauen - dann läuft der wenigstens nicht so schwuchtelig über den Platz - und bring von mir aus den kleinen Marin von Anfang an. Fußballerisch überragt der zur Zeit auf jeden Fall den Miro. Ach ja, und den Nussknacker mit Sprechfehler Kevin K. kannst bei der Gelegenheit auch gleich auf der Bank sitzen lassen. Oder schick ihn besser gleich zum Logopäden, damit das Lispeln endlich mal behoben wird.

Volltreffer!

Für alle EM-Fußballsüchtigen, die nun nicht wissen, was sei in ihrer Freizeit ohne Fußball anfangen sollen, die können ja mal auf die Straße üben gehen. Jeder Schuss ein Treffer, garantiert! Anleitung im Video:

Video gesehen bei: woostercollective.com/

Fehlentscheidung

fehlentscheidung_02.jpeg

De Kölsche Jung und bald Leverkusener Bundesligakaderspieler Patrick Helmes - steht aus mir nicht wirklich nachvollziehbaren Gründen nicht im 23-köpfigen EM-Aufgebot der Deutschen-Fußball-Nationalmannschaft - muss also leider die Spiele vor dem Fernseher verfolgen.

Und um hier mal persönlich zu werden. Was ist denn an dem Typen Helmes als Stürmer so schlecht. Warum darf der nicht auf Torjagd gehen? Warum denn bitte schön hat der Gogi die Nussknacker-Hackfresse-Ich-nuschle-mal-ins-Mikrofon Kevin Kuranyi Type von Schalke 04 im Team gelassen? Der braucht doch locker 35.000 Torschussversuche, bevor der Ball über die magische Linie kullert. Nutzen und Aufwand sind bei dem wie Tag und Nacht. Ich verstehe das einfach nicht. Fußball kann so ungerecht sein! Aber Hauptsache der Kevin hat den Bart und die Haare schön. Is wichtig auf dem Platz. Er könnte ja vielleicht in die unerwartete und ihm unbekannte Situation des Torjubels kommen und da musste dann halt mal gut aussehen.

Wollte ich einfach mal losgeworden sein.

Schlachtfeld

feldkueche_01.jpeg

Das Spiel gegen Rot Weiß Essen verlor der FCM leider mit 1:0. Die Möglichkeiten mit einem Sieg vom Platz zu gehen waren für die Magdeburger da. Man nutzte sie einfach nicht. Essen spielte sicher und kompakt aus der Abwehr raus, das Führungstor war nur die logische Konsequenz der vertanen Chancen des FCM.
Was sich jedoch nach dem Spiel abspielte gehört zu keinem Fußballspiel und in kein Stadion dieser Welt. Schon während des Spiel liefen an und in unserem Block (wir saßen in Block 6) bis oben hin vollgelaufene Jungschläger und Möchtegernprolls die Ränge auf und ab. Stellten sich demonstrativ vor die Ordner, provozierten sie, brüllten aufs Spielfeld und machten eindeutige Handbewegungen in Richtung Fanblock Essen. Der erste Becher mit Bier flog. Dann ein Feuerzeug. Später rassistische Worte von Fans hinter uns. Unzufriedenheit wegen des schlechten Spiels breitete sich aus - der Schuldige für das schlechte Spiel der eigenen Mannschaft wurde in den anderen gesehen. Das das in gewalttätigen Szenen nach oder schon während des Spiels enden könnte, wurde von uns vermutet, dass so etwas dann nach dem Spiel auch eintrat, ist leider die traurige Realität.
Den ganzen Beitrag lesen…

Frieden und Krieg

fusball_02.jpeg

Gleich nun geht es los. Um 14.00 Uhr ist Anstoss. Das Stadion wird voll sein. Ein kühles Bier in der rechten Hand und eine lecker Bratwurst mit schon viel Ketchup in der linken Hand und der grüne Rasen des Magdeburger Fussballhimmels weniger Meter Luftlinie von meinem Sitzplatz entfernt. Man wie freu ich mich!
Das ‘Spiel des Jahres’, Endspiel, Sieg oder Niederlage - wie man es auch benennen will - auf jede Fall ein sehr wichtiges Spiel für den FCM um den Aufstieg in die ab der nächsten Saison neu gegründeten 3. Liga gegen Rot Weiß Essen wird nichts für Zuschauer mit schwachen Nerven und Herzen werden. Der Blutdruck wird hoch gehen, die Stimme am Ende des Spiels versagen, emotional in 90 Minuten eine Tal- und Bergfahrt durchlebt haben und die Freude hoffentlich am Ende bei den Anhängern des FCM finden. Alles, aber auch alles hängt für den Verein, für de Stadt und am meisten für den 12. Mann von diesem Spiel ab. Nur ein Sieg kann und muss das Endergebnis dieses Spiels sein. Ich wünsche mir Frieden und ausgelassene Stimmung nach dem Spiel. Auf den Krieg der Sinnlosen aus Frust über eine - hoffentlich wird es keine - Niederlage, kann ich gerne verzichten.

Nie mehr 2. Liga

oberhaus_fc_koeln.jpg

Gratulation! Es ist geschafft. Der 1. FC Köln spielt ab der nächsten Saison (08/09) wieder in der höchsten deutschen Fußballklasse mit. Verdient wie ich meine. Und die Fans lassen bestimmt gerade in Köln den Karneval ein zweites Mal in diesem Jahr steigen. Auf ein lecker kühles Kölsch Landsleute. Prost!

Freikarten-FCM-Spiel

fussball_magdeburg_vs_erfurt.jpeg

Was für ein Spiel.
Der Gegner Rot Weiß Erfurt. Drei Punkte sollten her.
Am Ende hatte ich das Glück sechs Tore zu sehen. Drei auf jeder Seite. Chancen für noch mehr Tore gab es hüben wie drüben.
Ungerecht war die Punktteilung nicht.
Jedoch lief der FCM immer einem Rückstand hinterher.
Mit Kampf, Leidenschaft und einer ganzen Menge an Emotionen schafften es die Cluberer dann doch immer wieder den Ausgleich zu erzielen. Leider konnten die Jungs das Siegestor nicht erzielen. Wenn Sie doch im Verlaufe der Saison immer so wie heute gespielt hätten. In der Tabelle stünden sie dann besser da. Und mit der sicheren Quali für die 3. Liga sähe es dann auch nicht so ungewiss aus. Es bleibt der Stadt, dem Verein und den Fans nur zu wünschen, nicht in die 4. Liga abzusteigen. Wirtschaftlich, sowie sportlich wäre das ein Tiefschlag für Magdeburg und die Region.

(Das Bild zeigt die FCM-Fans aus dem Block 4 der Nordtribüne, wie sie ihrer Mannschaft unmittelbar vor dem Anpfiff die Richtung für den Ausgang des Spiels vorgeben.)

Autogrammkartenstunde

fcm_autogrammkarten_01.jpeg

Gestern im Vorlesungssaalgebäude der FH Magdeburg-Stendal im Rahmen der Blutwette - und dieser Tag markierte zufällig auch das Jubiläum des Europapokaltriumphes am 8. Mai 1974 - Martin Hoffmann - ehemaliger Spieler der 74-er Auswahl des FCM - interviewt. Autogrammkarten (siehe Foto oben) abgestaubt. Dann auch noch selbst Blut (500 ml) gespendet. Und am Ende noch glücklich - im Rahmen der offiziellen und transparenten Ziehung in der Pressestelle der FH - zweit Tickets für das morgige Spiel gegen den FC Rot Weiß Erfurt gewonnen.