Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/theme.php on line 507
Schreibmaschine » 2006» April

Monatsarchiv für April 2006

 
 

Hunde bitte hier anleinen

Am Alten Markt, unweit der Stadtsparkassenfiliale, direkt neben dem Tchibo Shop wurde das Schild Hunde bitte hier anleinen angebracht, um dem Vierbeiner beim Einkaufsbummel aus dem Geschäft zu halten.


Um dem genervten und gestressten Mann beim Einkaufsmarathon mit seiner Frau/ Freundin/ Geliebten einen Platz an der frischen Luft, außerhalb des Geschäftes zu geben und ihn vorm Herumstreunen in der Stadt zu hindern, sollte es nun folgendes Schild geben Männer bitte hier anleinen.

Als Stencil oder wallpaper angebracht, wäre dies ein nützliches Schild für alle Frauen. Beides braucht aber in der Herstellung seine Zeit. Mal schauen, was sich in Zukunft umsetzen lässt.

Fahndungsbilder


Stadtsparkasse Filiale Alter Markt

Null Komma Nichts

“Betrachtet man eine Null, sieht man nichts; blickt man aber durch sie hindurch, so sieht man die Welt.”

zitiert aus: Robert Kaplan. Die Geschichte der Null

Das Autowunder für den Baum


Und wieder einmal habe ich ich von den Leuten von woostercollective einen Eintrag gefunden, der einfach nur Spitze ist.

“Magic cars in trees instead of magic trees in cars”

Armee der Müllmänner

Aus Köln wurden mir diese Bilder der “Müllmänner-Armee” zugesandt.

Von morgen an [21.04.2006] wird die Domplatte zum Stützpunkt von HA Schults „Trash People“-Armee. Die 1000 lebensgroßen „Müllmänner“, die schon den Roten Platz in Moskau, die Chinesische Mauer, die Pyramiden von Gizeh und das Matterhorn gesehen haben, werden bis zum 1. Mai auf dem Roncalliplatz aufmarschieren.
Aus Dosen und Kanistern, Computerschrott und anderem Abfall hatte er sie zusammengesetzt und auf eine lange Reise geschickt. Seit 1999 zieht sein Heer um die Welt. «Es sind alles Stationen, die auf die Geschichte der Welt Einfluss genommen haben», sagt der 66-jährige Aktionskünstler

Doch nicht jeder Kölner kann sich mit den trash people auf der Domplatte anfreunden.

Ein 48-jähriger Kölner hatte am Samstag dutzende “Müllmenschen” umgeworfen, ein 37-Jähriger aus Dorsten hatte in der Nacht zu Sonntag zudem den Mann von Schults Muse Elke Koska geschlagen. Ließ hier weiter.

mehr info gibt es hier und hier

street art meets product placement

auf woostercollective wurde ein sehr interessanter Eintrag geblogt. Eine Firma hatte sich einen rauchenden Gullydeckel für ihre product placement ausgesucht. Dieser wurde dann mit einem Bild einer Tasse Kaffee beklebt. Nun kann die dampfende Kaffeetasse jeden Tag darauf aufmerksam machen, doch einen Flogers-Kaffee trinken zu gehen. Zwar bin ich kein Freund des kommerziellen sell out, doch finde ich die Idee richtig clever und die Umsetzung sehr gelungen.

Schilderwald


gesehen auf der R.-Wagner-Straße Ecke Denhardtstr. unweit des ADAC-Copieshops. Ob nicht auch ein Schild gereicht hätte?

Knittas

Ein neuer Trend in der Graffiti Szene scheint geboren.

bombing the neighborhood with fresh, aerosol-free knit graff!

Statuen bekommen wärmende Schals, Verkehrsschilder bunte Schutzüberzüge, Überwachungskameras Mützchen. Gleichgültig, ob es sich öffentliches oder Privateigentum handelt - alles wird bestrickt, heimlich und (wahrscheinlich) illegal.

gelesen auf tagesschau
gesehen auf myspace

Bei Freunden zu Hause


gesehen in einem Hinterhof an der Olvenstädter Straße nähe MVB-Haltestelle Tismarstraße in der frühlingshaften Landeshauptstadt Magdeburg

Ampelmann International



Die Ampelmännchenbilder sind der Reihenfolgen nach aus:
(ehemalige) DDR, Österreich, Taiwan, Japan, Monaco und Griechenland

Im Rahmen eines künstlerischen Projekts, welches in Naher Zukunft auf den Straßen von MD zu sehen sein soll, fand ich die überaus informative Seite zum Ampelmann. Mir war bis jetzt gar nicht so bewusst, dass das Ampelmännchen weltweit so Artenvielfältig in Erscheinung tritt.

Weltweit leuchten Ampelmännchen in unzähligen Variationen. In einigen Ländern sehen sie sogar von Stadt zu Stadt unterschiedlich aus. So sehen Sie zum Beispiel olympische Ringer aus Griechenland, seriöse Herren aus Japan, Roboter aus Polen oder schleichende Slowaken mit Schlaghosen. Festzustellen bleibt, dass sich die Ost-Ampelmännchen durch ihren speziellen Charakter doch deutlich von den anderen abheben.
Die ostdeutschen Ampelmännchen sind echte Berliner Jören: Am 13. Oktober 1961 wurde in der Hauptstadt der DDR die erste Fußgänger-Ampel vorgestellt. Der Verkehrspsychologe Karl Peglau nahm sich damals der Aufgabe an, die Unfall-Gefahren des wachsenden Straßen-Verkehrs einzudämmen. Seine Idee war, die bisher nur aus Farbsignalen bestehende, allein bestimmende Autoampel durch jeweils eigene Ampeln für die anderen Verkehrsgruppen zu ergänzen. Dieses System wollte er mit Farb-Form-Signalen ausstatten.

Marian, wie sieht eigentlich der Ampelmann in Santiago de Chile aus?

Um noch weitere Ampelmännchen rund um den Globus zu sehen, klicke einfach hier: ampelmann international

Und wer noch etwas Zeit hat, der kann sich ja unter traffic light wars witzige Kleinepisoden aus dem Alltagsleben der Ampelmännchen ansehen.