Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/theme.php on line 507
Schreibmaschine » 2006» Juli

Monatsarchiv für Juli 2006

 
 

Großstadtsafari

Die letzte Klausur für diesen Monat hinter mich gebracht, das Abenteuer Berlin kann in wenigen Stunden los gehen. In den nächsten 12 Tagen werde ich mir die Hauptstadt mal genauer ansehen gehen. Das Wetter läd einen ja direkt dazu ein, sich an der frischen Luft aufzuhalten. Biergärten werden genauso besucht wie Badestrände und mit Kunst versehene Häuserwände. Mit ausreichend Flüssigkeit und Deodorant sollte die Großstadtsafari Berlin zu meistern sein. Um den wilden Tieren Tieren der Hauptstadt nicht begegnen zu müssen, werden jedoch bestimmt Bereiche auf dem Stadtatlas von Anfang an gemieden.

Gefühlsecht … Barfuss-in-der-Stadt-Laufen

Vermehrt sind die jungen Barfuss- Läufer diesen Sommer in MD auf der Straße, in den Bahnen, Geschäften und an der Uni anzutreffen. Ob das Barfuss- Laufen in der Stadt ein neuer Trend dieses Sommers geworden ist? Oder ist es einfach nur ein Lebensgefühl? Wenn dem so sein sollte, was kann denn schön sein, mit dem Dreck der Stadt an den Füßen durch die Gegend zu gehen? Einmal zu Hause angekommen, verteilt Mann oder Frau dann den Dreck dann weiter in den eigenen vier Wänden. Hundekot, Flüssigkeiten aller Art und Dreck kleben dir an den Füssen. Und das soll angenehm sein und wohlmöglich auch noch ein Lebensgefühl transportieren? Das Argument, man wäre der Natur Barfuss näher, kann in der Stadt kaum überzeugen. Denn zwischen dem nackt an den Füßen Laufendem und der Natur ist noch eine dicke Betonschicht, welche den direkten Kontakt verhindert. Im Wald oder auf freien Feldern und Wiesen könnte ich mitgehen, aber in der Stadt?
Den ganzen Beitrag lesen…

Mögliche Abkühlung

Unter diesem Wasserhahn wäre mir eine Abkühlung in diesen Tagen am liebsten. Das Foto entstand in Blankenberge/ Holland.

Das stille Örtchen

Dieses Wheatpaste habe ich in MD am Hauptbahnhof/ Kölner Platz an einem für “Penner” beliebten Aufzug- Eingang gesehen. Dort riecht es in diesen Tagen (Hitze bei 35 Grad Celsius und plus) besonders unangenehm nach Pisse.

Hübscher Junge

“Bei den schmucken Jungs von Brentford geht es heiß her – beim Baden nach einer Trainingseinheit in Ramsgate.“

Der hübsche Seifenhalter heißt Sherin.

Das Bild und den dazu gehörig Text habe ich aus dem Buch:
Football. Soccer. Fußball; The Hulton Getty Pictures Collection & Allsport Decades of Sport.
Das Buch steht in der Universitätsbibliothek der Otto-von-Guericke Universität bei der Kennung: G 101.4 Yapp

Freundlichkeit

Hat uns die WM menschlich doch etwas gebracht?
An für sich sind die Deutschen ja als kalt und unpersönlich in der Welt bekannt. Als ich dieser Woche aber im LIDL an der Kasse stand (der Wochenendeinkauf wurde erledigen), bediente mich eine äußerst freundliche und gut gelaunte Kassiererin. Fast kam ich mir wie in Amerika vor. “Wie geeeht es Ihnen?”; “Guuuten Taaag.” Ein schööönes Wochenende wüüünsche ich Ihnen!” So etwas habe ich hier selten erlebt. Noch vor der WM, so kommt es mir jedenfalls vor, war das Personal in meinem LIDL schlecht gelaunt und Kunden”unfreundlich”. Ob die WM damit etwa zu tun hat? Vielleicht ist ja wirklich etwas von dem heiteren und offenen Lebensgefühl der WM-Tage hängen geblieben. Gerne weiter so.

le doping tour de france

Nun sind die vermeintlichen Tour Favoriten 2006 wegen Dopingmissbrauchs im Vorfelder der Tour schon ausgeschlossen worden, die Leistungen der derzeit im Feld radelnden Radfahrer ist aber weiterhin auf höchstem Niveau. Die Sache stinkt doch. Die Tour wird von Jahr zu Jahr schneller und die Funktionäre sehen ihre Tour wieder/ immer noch im sauberen Sport. Augen auf ihr Träumer. Ulrich und Co. mussten zwar gehen, weil ihr Verbrechen aufgedeckt wurde, das Zustandekommen der Leistung der restlichen Sportler wird aber irgendwie nicht hinterfragt. Das die Fahrer der Tour 2006 bei 30 und plus Grad immer noch Spitzenleistung erbringen, die Königsetappe mit einem Stundenschnitt von 30 und plus Stundenkilometer herunter-hinaufradeln ist doch bitte schön zu hinterfragen! Mir kann keiner erzählen, dass Klöden, Pereiro Sio oder Rasmussen mit legalen Trainingsmethoden die Berge überwinden und in Paris ankommen. Ulrich hat’s erwischt, die anderen können meiner Meinung nach aber auch nicht frei von Dopingmitteln in ihren Körpern sein. Man sollte die ganze Tour abblasen. Wirklich ernst kann man das ganze Theater doch wirklich nicht mehr nehmen. Der Leistung der Aktiven zolle ich trotzdem Tribut; Hut ab, aber ich finde es fragwürdig, wie man auf einem legalen Weg seinen Körper zu solchen Strapazen zwingen/ bringen kann.

Ein 2. WM Endspiel 2006

Auf Focus online kam mir diese Nachricht unter die Augen.

“Ein französischer Jurist will vor Gericht erreichen, dass das WM-Finale wiederholt wird. Seine Begründung: Zidane sei regelwidrig vom Platz gestellt worden.
Superstar Zinedine Zidane steht im Mittelpunkt der Bemühungen des Anwalts Mehana Mouhou, das WM-Endspiel zwischen Frankreich und Italien neu ansetzen zu lassen. Es bestehe der Verdacht, dass bei der Roten Karte für den französischen Spielmacher in unerlaubter Weise auf Fernsehbilder zurückgegriffen worden sei, sagte der Anwalt am Donnerstag.”

Sollte es dem Anwalt gelingen, den Beweis dafür zu erbringen, dass der 4. Schiedsrichter einen Videobeweis zum Erkennen der Straftat benutzt hat, so müsste der Weltfußballverband Fifa das Endspiel neu ansetzen. Einige französische Spieler warfen dem Schiedsrichter nämlich vor,

“nur auf die Wiederholung der Fernsehbilder reagiert zu haben. Das wiederum wäre verboten. Nach den Fifa-Regeln dürfen die Schiedsrichter während des Spiels nicht auf TV-Bilder zurückgreifen.” Quelle

Ein erneutes WM-Endspiel? Denkbar wäre das schon. Juristisch scheint es scheinbar “machbar” zu sein. Nur ob die Verbände, Spieler und Fans das dann auch wirklich wollen, ist ein ganz andere Frage.

Hulk Slip Ons


Vans Slip Ons waren schon immer meine Leidenschaft. Das karieret Design der Originale gefiel mir schon immer. Nun habe ich mal ein neues Design gefunden, welches ich sehr gelungen und ansprechend finde. Der Künstler nennt sich Alex Leighton (oder Xander Laytin) und hat eine sehr schöne Gallerie. Dort habe ich auch dieses Bidl der Hulk Slip Ons gefunden. Das selbe Fuß-Schuh-Design gibt es auch in Lila.

apple werbespot parodie


Apple hat derzeit einen neuen Werbespot auf seiner Seite laufen [siehe Bild oben]. Auf dem Blog der werbeblogger habe ich nun folgende schöne Parodie auf den neusten apple Spot gefunden. Einfach mal rein schauen und schmunzeln.