Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/theme.php on line 507
Schreibmaschine » 2008» Mai

Monatsarchiv für Mai 2008

 
 

Fehlentscheidung

fehlentscheidung_02.jpeg

De Kölsche Jung und bald Leverkusener Bundesligakaderspieler Patrick Helmes - steht aus mir nicht wirklich nachvollziehbaren Gründen nicht im 23-köpfigen EM-Aufgebot der Deutschen-Fußball-Nationalmannschaft - muss also leider die Spiele vor dem Fernseher verfolgen.

Und um hier mal persönlich zu werden. Was ist denn an dem Typen Helmes als Stürmer so schlecht. Warum darf der nicht auf Torjagd gehen? Warum denn bitte schön hat der Gogi die Nussknacker-Hackfresse-Ich-nuschle-mal-ins-Mikrofon Kevin Kuranyi Type von Schalke 04 im Team gelassen? Der braucht doch locker 35.000 Torschussversuche, bevor der Ball über die magische Linie kullert. Nutzen und Aufwand sind bei dem wie Tag und Nacht. Ich verstehe das einfach nicht. Fußball kann so ungerecht sein! Aber Hauptsache der Kevin hat den Bart und die Haare schön. Is wichtig auf dem Platz. Er könnte ja vielleicht in die unerwartete und ihm unbekannte Situation des Torjubels kommen und da musste dann halt mal gut aussehen.

Wollte ich einfach mal losgeworden sein.

Houdini

umschlungen_03.jpeg

Szene aus einem Schlafzimmer, wie sie sich sicherlich tausendfach in Deutschland jeden Abend aufs Neue abspielt: Es ist schon nach Mitternacht, am nächsten Tag müssen beide früh morgens zur Arbeit raus, also ab ins Bett. Mann und Frau - okay, wir wollen hier keinen auslassen und auf Gleichberechtigung machen, Mann und Mann, Frau und Frau - legen sich also Schlafen. Sie kuschelt sich an ihn ran. Verknotet mit Armen und Beinen schlummern beide ihrer Traumwelt entgegen. Irgendwann sind dann beide eingeschlafen.
So weit so gut.
Mit stellt sich nur jeden Morgen wieder die Frage: Wie um alles in der Welt haben wir uns wieder entknotet, ohne dabei wach geworden zu sein, dem anderen nicht den Arm gebrochen oder mit einem blauen Auge in Reich der Träume befördert zu haben? Doch jeden Morgen staune ich von neuem, dass dieses Wunder der Entfesselungskunst ohne Verletzungen ausgestanden war.

Alle diejenigen, die zur Zeit keinen Partner zum kuscheln und verknoten Nachts in ihrem Bett liegen haben, ich sachs Euch: Irgendwann werdet auch ihr wieder Zweisamkeit spüren.

Schlachtfeld

feldkueche_01.jpeg

Das Spiel gegen Rot Weiß Essen verlor der FCM leider mit 1:0. Die Möglichkeiten mit einem Sieg vom Platz zu gehen waren für die Magdeburger da. Man nutzte sie einfach nicht. Essen spielte sicher und kompakt aus der Abwehr raus, das Führungstor war nur die logische Konsequenz der vertanen Chancen des FCM.
Was sich jedoch nach dem Spiel abspielte gehört zu keinem Fußballspiel und in kein Stadion dieser Welt. Schon während des Spiel liefen an und in unserem Block (wir saßen in Block 6) bis oben hin vollgelaufene Jungschläger und Möchtegernprolls die Ränge auf und ab. Stellten sich demonstrativ vor die Ordner, provozierten sie, brüllten aufs Spielfeld und machten eindeutige Handbewegungen in Richtung Fanblock Essen. Der erste Becher mit Bier flog. Dann ein Feuerzeug. Später rassistische Worte von Fans hinter uns. Unzufriedenheit wegen des schlechten Spiels breitete sich aus - der Schuldige für das schlechte Spiel der eigenen Mannschaft wurde in den anderen gesehen. Das das in gewalttätigen Szenen nach oder schon während des Spiels enden könnte, wurde von uns vermutet, dass so etwas dann nach dem Spiel auch eintrat, ist leider die traurige Realität.
Den ganzen Beitrag lesen…

Frieden und Krieg

fusball_02.jpeg

Gleich nun geht es los. Um 14.00 Uhr ist Anstoss. Das Stadion wird voll sein. Ein kühles Bier in der rechten Hand und eine lecker Bratwurst mit schon viel Ketchup in der linken Hand und der grüne Rasen des Magdeburger Fussballhimmels weniger Meter Luftlinie von meinem Sitzplatz entfernt. Man wie freu ich mich!
Das ‘Spiel des Jahres’, Endspiel, Sieg oder Niederlage - wie man es auch benennen will - auf jede Fall ein sehr wichtiges Spiel für den FCM um den Aufstieg in die ab der nächsten Saison neu gegründeten 3. Liga gegen Rot Weiß Essen wird nichts für Zuschauer mit schwachen Nerven und Herzen werden. Der Blutdruck wird hoch gehen, die Stimme am Ende des Spiels versagen, emotional in 90 Minuten eine Tal- und Bergfahrt durchlebt haben und die Freude hoffentlich am Ende bei den Anhängern des FCM finden. Alles, aber auch alles hängt für den Verein, für de Stadt und am meisten für den 12. Mann von diesem Spiel ab. Nur ein Sieg kann und muss das Endergebnis dieses Spiels sein. Ich wünsche mir Frieden und ausgelassene Stimmung nach dem Spiel. Auf den Krieg der Sinnlosen aus Frust über eine - hoffentlich wird es keine - Niederlage, kann ich gerne verzichten.

Domorgelmusik

domorgel-magdeburg.jpeg

Schwer getroffen und fast vollständig zerstört im 2. Weltkrieg blieb in Magdeburg nicht viel an Bausubstanz übrig, was früher einmal den Glanz und die Pracht früherer Jahrhunderte und Jahrzehnte erinnerte. Auch der Dom wurde stark zerstört - um genauer zu sein, seine Orgel - blieb nicht verschont. Zu DDR-Zeiten dann baute man ihn 1969 zwar wieder auf, doch seine damals prächtige Orgel - das Herz eines jeden Doms - ersetzten den Verantwortlichen lediglich mit einer bescheidenen Chororgel. Leere - klanglich wie auch baulich - blieb im Dom zurück.
Den ganzen Beitrag lesen…

Schwan meets Fashion

sportlicher_schwann_01.jpeg

Standort: Hasselbachplatz/ gegenüber des FCM-Fan Schops
Künstler: unbekannt
Material: Klebefolie auf Papier

armer Student

armut_01_1.jpeg

Auch in einem solch fortschrittlich und hoch entwickeltem Land wie Deutschland, dass dazu noch eines der besten Sozial-Auffang-Systeme bietet, gibt es immer mehr Arme Menschen. Arm für unsere Verhältnisse, wohlgemerkt!

13 Prozent der Bundesbürger gelten laut dem Bericht als arm, ebenso viele würden durch Sozialtransfers wie Kindergeld oder Arbeitslosengeld II vor dem Abrutschen in Armut bewahrt. […] “Arm ist, so definiert es die EU, wer als Alleinlebender weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens verdient, also 781 Euro netto”, sagte Scholz.

Ob Studenten nach der Armutsdefinition auch mit zu den 13 Prozent zählen, weiß ich nicht, doch sollten sie, dann zähle ich auch zu den Armen. Ich bin fast geneigt zu sagen, zu den ganz Armen. Denn mit lediglich 550 Euro - eigenes, sowie Elterngeld - den Monat zu überleben, klingt und ist auch verdammt wenig.

Quelle: ard.de/armutsbericht

die dunkle Seite

lichtschalter_02.jpeg

In Zeiten der Ressourcenknappheit und den damit zusammenhängenden Preisanstiegen bei Öl, Gas, Strom und Wasser stellt sich mir jedes Mal beim öffnen und schließen meines Kühlschrankes die Frage: “Geht das Licht denn wirklich aus, wenn ich die Tür wieder schließe?
Wenn ich dann mal irgendwann Zeit und vielleicht auch die körperliche Fitness habe, werde ich meinen Kühlschrank leer räumen, reinklettern und die Tür von innen schließen. Dann wird sich mir mit Gewissheit zeigen, ob es finster wie die Nacht da drinnen ist oder ob ein ständig leuchtendes Glühbirnchen Ressourcen unnütz verbraucht und Geld sinnlos aus dem Fenster wirft.

Werbesprache

cross_polo_vw.jpeg

Bewegte Bilder mit sinnvollem Inhalt und Gehalt aus der Flimmerkiste sind doch was tolles. Bewegte Reklamebilder ohne jeden didaktischen und wissenserweiternden oder wissensorientierten Inhalt aus der Flimmerkiste jedoch nicht. Kaum läuft eine Fernsehsendung - das Programm in der Gestalt eines privater Senders - 10 Minuten am Stück, schon gibt es eine wohlverdiente Werbepause. Eine gefühlte halbe Stunde materielle Neuankündigungen, ohne die Mensch in Zukunft, da sie nun auf dem Markt sind, nicht mehr leben - überleben kann.
Den ganzen Beitrag lesen…

Stadtrundfahrt

haus_alt_01.jpeg

Den ganzen Beitrag lesen…