Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/theme.php on line 507
Schreibmaschine » 2008» August

Monatsarchiv für August 2008

 
 

aussortiert

trauer.jpg

Scheinbar kann ich es doch nicht so einfach verarbeiten, wie ich Anfangs noch dachte. Daher nun diese Zeilen.
Gestern, die Vorfreude in meinem Gesicht http://jump4loves.com/live-girls/ konnte man an mir auf der Straße kaum übersehen, radelte ich bei Sonnenschein und angenehmen 25 Grad Celsius Außentemperatur mit kurzer Hose, kurzem Hemd und viel Liebe im Herzen zum Supermarkt meines Vertrauens. Der leere Einkaufskorb sollte nach diesem Besuch gut gefüllt mit Reissdorf-Kölsch-Flaschen bis oben hin den Weg in meine Wohnung und dann in den Kühlschrank finden. Doch was musste ich mit blankem Entsetzen feststellen: Keine einzige REISSDORF-KÖLSCH-Flasche war mehr im Regal zu entdecken, als ich den Korb voll packen wollte! Erst noch dachte ich: Junge, schau doch noch mal genau hin, in deiner Vorfreude hast du scheinbar nur das rot-goldene Etikett übersehen. Als ich dann aber zum 3. Mal die Bierflaschen-Regalreihen abging und immer noch nicht das Bier meiner Vorfreude entdecken konnte, wurde ich so langsam nervös. War das Kölsch nur alle, also gerade ausverkauft und man hatte hier versäumt, rechtzeitig nachzubestellen oder war es gänzlich für immer aus dem Sortiment verschwunden. Der Verkäufer an der Kasse brachte es dann schnell und ohne Umwege auf den Punkt: “Vor ein paar Wochen haben wir den Großhändler gewechselt. Und der hat nun mal kein, wie war die Biersorte noch mal, ach so, Kölsch, mehr im Angebot. Tut uns echt leid. Aber nehmen sie doch irgend ein anderes Pils!”
So schnell kanns gehen. Die Vorfreude wurde zum Frust. Die Trauer hält noch bis heute an. Und wird sicherlich nicht nur mit einem Früh-Kölsch im Layla ertrunken werden können. Oh, Magdeburg wird nie mehr so sein, wie es einmal für mich war.

Das der Kuh vorgegaukelte saftige grüne Leben

eine_kuh.jpg

Da grast sie auf der Weide. Die glückliche Kuh. Nach dem erholsamen Schlaf in der schützenden Scheune und dem Schluck sauberem Wasser vor dem ersten Frühstück erblickte sie wie Tags zuvor als sie das Tor durchquerte und den ersten Hufschritt auf den weichen Untergrund aus Erde und Gras machte, die schier unendlich Weite der vor ihr liegenden dunkel-grünen Wiese.
Zufrieden mahlt sie von rechts nach links, von links nach rechts den nächsten Bissen Gras in ihrem Maul. Den Blick mal in die Weite schweifen lassend, doch stets das einzig wahre Ziel - ihr saftig grünes Gras - vor den Augen, schaut sie trotz des vor ihr zu Hufen liegenden Futterparadieses immer etwas desinteressiert drein. Ihr Schwanz wedelt im Takt der Mundmuskeln ebenso von rechts nach links und links nach rechts und vertreib systematisch den aggressiv anschwirrenden Mücken- und Fliegenfeind.
Den ganzen Beitrag lesen…

big. bigger. spong bob.

bib_bigger_spongbob_01.jpeg

Seit langem mal wieder in der unglaublich schönen, Kölsch im Überfluss ausschenkenden und stetig am Limit des Herzschlages pulsierenden Großstadt Köln zu Besuch und dort mit offenen Augen und Ohren unterwegs. Den Riesen-Spong-Bob hatte ich bereits bei meiner Einfahrt zum Hauptbahnhof gesehen. Heute habe ich mir nun das Kunstwerk genauer angesehen und einige Fotos gemacht. Ich würde mal schätzen, dass der gelbe Schwamm mehr als 10 Meter lang und etwa 5-8 Meter in der Höhe Farbe verbraucht hat. Nicht schlecht!
Wer sich mal dieses Kunstwerk ansehen will, der muss einfach am S-Bahnhof Köln Buchheim aussteigen und in Richtung Innenstadt schauend den Mund geschlossen halten.

Mal wieder Kind sein.

Die Idee dahinter und die Umsetzung ist toll!
Zwar ist die Großstadt an für sich schon ein riesiger Spielplatz für all diejenigen, die aus dem unbeschwertem Kind-Dasein herausgewachsen sind, doch macht eine solche Installation extrem Lust, wirklich wieder die leichten Sachen am Leben genießen zu wollen. Regeln? Warum nicht ab und zu ein wenig Spass haben und den Ernst des Lebens für ein paar Minuten, Stunden hinter sich lassen?

gesehen bei woostercollective.com/bruno_taylors_playful_spaces

you make the art

you_make_the_art.jpeg

gegenüber des Konservatoriums am Uniplatz (in Richtung Haus des Lehrers schauend) heute morgen gesehen

Eine Bahnfahrt die lustig, eine Bahnfahrt die ist teuer

ich_suche_stress_01.jpeg

Irgendwann ab Dezember wird sich das Schwarzfahren bei der Deutschen Bahn mal lohnen! Da sind die 40 oder 60 Euro Strafe dann ein Segen für das Portmonee. Denn die Preise für Bahntickets sollen trotz Gewinnzuwachs steigen.

Wir sind dann alle bald mal weg

schwarzes-loch_2.jpeg

Es gilt als das aufwändigste, teuerste und komplizierteste Experiment der Menschheit. Physiker am Genfer Forschungslabor CERN wollen den Urknall simulieren. Ein riesiger Teilchenbeschleuniger soll in knapp einem Monat in Betrieb gesetzt werden. Kritiker befürchten nichts Geringeres als den Weltuntergang.(Link)

Was oben steht, bedeutet mit genau zwei Worten: Die Jungs unter der Schweiz könnten bei ihrem Ur-Knallexperiment ein Schwarzes Loch erzeugen, dass binnen 50 Tagen die Welt in sich auffrisst. Zwar bestreiten diesen Fall viele namhaften Forscher, doch die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem oder mehreren Schwarzen Löchern in diesem Forschungslabor tief unter Genf kommt, die ist gar nicht so gering.
Den ganzen Beitrag lesen…

Schleichwerbung

schleichwerbung.jpeg

Mehr Schleichwerbung (Firma Bauerfeind - nein, dies hier nun ist keine Schleichwerbung) kann man in einer Meldung nicht mehr unterbringen. Herzlichen Glückwunsch msn.com/sport.de. Getreu dem olympischen Gedanken: Dabei sein ist alles!, musste ja schließlich mal diese BANDAGEN UND ORTHESEN Firma genannt werden. Denn für den Waldemar kann und muss es nur das BESTE geben.

der Junge mit der Sonnenbrille

fashion_weatepast-md_stadtfeld.jpeg

gesehen in der Steinigstraße in Magdeburg Stadtfeld. Leider kein Künstlerkürzel am Jungen mit Sonnenbrille zu sehen. Größe: etwa 170-180 cm.