Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/theme.php on line 507
Schreibmaschine » Schmeckt dir dein Kaffee am Morgen wirklich?

Schmeckt dir dein Kaffee am Morgen wirklich?

Das Ritual ist immer das gleich. Jeden Morgen entnimmst du der Kaffeedose das schwarze - bräunliche Pulver und gibst es je nach Bedarf in den Kaffeefilter. Dieser wird dann in die Kaffeemaschine gelegt und einige Minuten später fließt das heiße und frisch gefilterte Getränk in die darunter liegenden Kanne.

Das Ritual ist immer das gleich. Entweder du gibst nun etwas Milch und Zucker deinem Kaffee bei, trinkst ihn schwarz oder auch nur mit Milch. Und jeden Morgen bist du davon überzeugt, ein 100% iges Naturprodukt zu dir zu nehmen.
Der folgende Auszug eines ZEIT- Artikels aus dem Jahre 2002 wird dir eine neue Geschmacksdefinition von Kaffee in den Mund legen.
Um den Ausschnitt verstehen zu können soll noch gesagt sein, dass die Kaffeebauern in Lateinamerika, Afrika und Asien einer ständigen Ausbeutung der nordeuropäischen Großkonzerne zum Opfer fallen, zu immer niedrigeren Preisen ihre Ware verkaufen müssen, die Qualität aber immer gewährleisten sollen.
So kam es nun dazu, dass die niedrigen Preise auf die Qualität schlagen. „Um ihre Verluste zu mindern, versuchen die Kaffeebauern verzweifelt, die Kosten zu drücken. Sie pflücken reife, unreife und überreife Kirschen in einem Arbeitsgang, sortieren die schlechten Früchte nicht mehr aus. In Vietnam legen die Bauern manchmal die gerade vom Fruchtfleisch befreiten Bohnen zum Trocknen einfach auf die Straße. Die Folge lässt sich in Nestor Osorios Büro besichtigen: zerbrochene, verfärbte Bohnen, vermischt mit Steinchen und Schmutz. Aus dem macht man, was Amerikaner und Deutsche dann zum Frühstück trinken. Hinter vorgehaltener Hand räumen auch die Kaffeekonzerne ein, dass einige ihrer heftig beworbenen Produkte schlechter schmecken als vor einigen Jahren.“
Nun mag der eine oder andere denken, das ist ja schon 3 Jahre her und die Situation mag sich doch in dieser Zeit gebessert haben, warum soll ich mir also Gedanken um verpfuschten Kaffee machen, dann lies bitte folgende Zeilen und genieß deinen morgendlichen Kaffee weiter in dem Glauben eine Naturprodukt zu dir zu nehmen. „Wenn es auf dem Weltmarkt mehr Kaffee gibt, als die Kaffeekonzerne in den Supermärkten, Coffee Shops und aus ihren Automaten verkaufen können […],“ dann muss folglich einiges in Lagerhäusern liegen bleiben. „Zwar steigt die Nachfrage nach Kaffee von Jahr zu Jahr, zuletzt lag sie bei 105 Millionen Säcken à 60 Kilo. Aber sie steigt nicht schnell genug. Denn die Kaffeebauern produzieren pro Jahr etwa 115 Millionen Säcke. Weitere 40 Millionen liegen in Lagerhallen und Silos.“ Also sollte sich immer noch das eine oder andere Kaffeepäckchen mit einer speziellen Stein- und Schmutzmischung in den Regalen herumstehen.

Und die Moral in dieser Meldung. Dreck reinigt dem Sprichwort nach den Magen. So schlimm oder verkehrt kann der Genuss einer mit Steinen und Dreck vermischten frisch aufgebrühten Tasse Kaffee nicht sein!


 
 
 

Kommentar abgeben: