Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/theme.php on line 507
Schreibmaschine » Mehr Bier

Mehr Bier

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie ein Privatdetektiv im Raum Frankfurt ermittelt, sollte sich die Kayankaya- Romanen von Jakob Arjouni als spannende Bettlecktüte besorgen. In Mehr Bier wird der türkische Privatdetektiv Kemal Kayankaya engagiert, um die des Mordes an dem Vorstandvorsitzenden der “Rheinmainfarben-Werke” vier Mitglieder der “Ökologischen Front” vom Verdacht der Vorsätzlichen Tötung freizusprechen. Damit seinen Ermittlung nicht im Sand verlaufen, gilt es den verdächtigen und mysteriösen fünften Mann zu finden, der…

Der Kriminalroman liest sich wie ein im Fernsehen anzuschauender Krimi. Ausgestattet mit sämtlichen Klischees eines Privatdetektivs ermittelt Kayankaya durch den ganzen Roman. Er trinkt wie ein Loch, schlägt sich mit anderen zwielichtigen Gestalten und muss an jedem Ermittlungstag seinen Mantelkragen beim verlassen einer Bar oder Wohnung hochschlagen, da es regnet. Jakob Arjouni erzählt eine schöne Geschichte von Mord und Todschlag, die nicht fernab der heutigen Realität in deutschen Großstädten stattfindet. In kurzen und knappen Sätzen schafft er es mit wenigen Worten, die Korruption von Macht und Geld anschaulich dem Leser nahe zubringen.
Mehr Bier ist rasant, spannend und ehrlich zu jedem, der sich von dieser kriminellen Welt fesseln lassen möchte.


 
 
 

Ein Kommentar zu “Mehr Bier”

  1. Schreibmaschine » Blog Archive » Happy birthday, Türke! Eine Kayankaya-Roman
    24. Februar 2006 um 14:32

    […] Mit etwa 170 Seiten fand ich das Vergnügen für mich jedoch recht kurz geraten, dafür aber sehr intensiv. Ein wirklich sehr gelungener und empfehlenswerter Roman. Der nächste Roman wartet jedoch schon griffbereit im Bücherregal. Ob nach den beiden ersten von mir gelesenen Kayankaya Romanen Mehr Bier und diesem hier Ein Mann, ein Mord auch so spannend und witzig sein wird, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Immerhin erhielt Arjouni für diesen Roman 1992 den Deutschen Krimi-Preis . Es bleibt also spannend. […]

Kommentar abgeben: