Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/theme.php on line 507
Schreibmaschine » Umweltterrorist

Umweltterrorist

duschwasserverschwendung_01.jpeg

Ich bin ein gewissenloser Verschwender! Ein Umweltterrorist.
Denn ich dusche länger als 2 Minuten pro Badewannenaufenthalt. Und ich dusche gerne so lange! Ja, ich bekenne mich. Ich verschwende Wasser. Und dies tue ich nur für mich. Ich Umwelt-Egoisten-Sau. Nun kann man mir vorhalten, ich würde bewusst unnütz kostbares Wasser verschwenden. Und genau dies tut eine gewisse Aktionsgruppe mit dem niedlichen Namen „Schmutz gegen den Durst“. Sie propagandieren, dass jeder, der länger als zwei Minuten duscht, verantwortungslos den anderen Kurzduschern und den Nichtduschern gegenüber ist. Denn ab drei Minuten sind die eingeseiften Dusch-Wasser-Viel-Nutzer maßlos, sadistisch, egoistisch und Schuld am Umweltdebakel. Wir (also ich und alle anderen, die längerer als 120 Sekunden unter dem wohlig warmen Duschwasserstrahl stehen) ganz alleine also.
Kann man sich aber überhaupt in weniger als 2 Minuten komplett einseifen, die Haare mit Shampoo wieder wohlig duftend machen und dann alles wieder vom Körper waschen? Und wie stoppt man sein 2-Minuten-Kurz-Dusch-Haut-Benetzen? Etwa Eieruhr stellen und wenn es klingelt aus den Hahn, egal wie weit man gerade ist?
Ich glaube nicht, dass das Wasser, welches eingespart wird, dem ökologischen Gleichgewicht einen Nutzen bringt. Wenn alle Haushalte auf einmal sparsamer mit ihrem Wasser umgehen würden, wäre viel zu viel Wasser in den Leitungen. Dieses Wasser wird dann irgendwann faulig und muss schlussendlich in große Flüsse gepumpt werden. Zum einen hätten die Wasserversorgungsunternehmen dadurch einen wirtschaftlichen Schaden und zum anderen wäre das eine noch größere Verschwendung. Und dass die armen Menschen in Afrika oder in anderen Regionen dieses unnütz verschwendete Wasser zum trinken hätten nutzen können, ist genauso schwach mit Argumenten besetzt.
Ein wenig mehr Bewusstsein im Umgang mit den natürlichen Ressourcen unseres Planenten ist wichtig, doch sollte man dann auch an den wichtigen und ‘richtigen’ Baustellen an die Arbeit gehen.


 
 
 

Kommentar abgeben: