Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e4e2/wp-includes/theme.php on line 507
Schreibmaschine » Wir sind dann alle bald mal weg

Wir sind dann alle bald mal weg

schwarzes-loch_2.jpeg

Es gilt als das aufwändigste, teuerste und komplizierteste Experiment der Menschheit. Physiker am Genfer Forschungslabor CERN wollen den Urknall simulieren. Ein riesiger Teilchenbeschleuniger soll in knapp einem Monat in Betrieb gesetzt werden. Kritiker befürchten nichts Geringeres als den Weltuntergang.(Link)

Was oben steht, bedeutet mit genau zwei Worten: Die Jungs unter der Schweiz könnten bei ihrem Ur-Knallexperiment ein Schwarzes Loch erzeugen, dass binnen 50 Tagen die Welt in sich auffrisst. Zwar bestreiten diesen Fall viele namhaften Forscher, doch die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem oder mehreren Schwarzen Löchern in diesem Forschungslabor tief unter Genf kommt, die ist gar nicht so gering.

Nun kann man die Frage stellen, wozu die Menschheit ein solches Experiment braucht, wenn der Ausgang zu einem gewissen Anteil unvorhersehbar ist! Wozu ein so großes Risiko eingehen, wenn der Nutzen für mich, dich und uns alle gleich Null tendiert? Alles nur, weil ein paar Forscher den Ehrgeiz entwickelt haben, wissen zu wollen, wie das Universum entstanden ist? Und dann? Was mit den Ergebnissen weiter machen? Ein neues Universum entstehen lassen. Sollen diese Wissenschaftler doch in ihrem kleinen Labor forschen und Medikamente und Methoden entwickeln, die Krebskranken und HIV-Infizierten das Leben retten können, aber nicht aus eigenem Ehrgeiz mit dem Leben aller Menschen spielen.

Wieso werden die Menschen nicht über dieses Experiment von Seiten der Regierung aufgeklärt? Wieso werden die Risiken herunter gespielt? Hat man Angst, dass die Menschen in Panik geraten?
Wenn es zu einer Panne kommt und sich ein solches Schwarzes Loch bildet, was nützen uns dann noch Warnungen? Dann ist eh alles vorbei. Noch könnte man diesem Wahnsinn Einhalt gebieten oder wenigstens Aufklärungsarbeit betreiben, damit einem die Angst genommen wird.

Bis in einer anderen Dimension/ auf der anderen Seite des Schwarzen Loches dann!

Das Bild (nicht nachbearbeitet) entstand vor einigen Wochen in Stadtfeld, kurz bevor der Himmel sich mit allem was er an Wasser tragen konnte, über der Immermannstraße ausregnete.


 
 
 

Kommentar abgeben: